Lagerung / Transport / Infos

 

Entgegen aller Gerüchte gehören eure Fondanttorten selbstverständlich in den Kühlschrank wie alle empfindlichen Lebensmittel!

 

Jedoch sollten sie nicht mit Tortenhauben o.ä. abgedeckt werden! Fondant ist eine Masse die hauptsächlich aus Puderzucker besteht und würde abgedeckt anfangen zu „schwitzen“, dann zu schmelzen und dann war´s das mit der Pracht.

 

Dekorationen aus Fondant o.ä. sind instabil auf feuchtem Untergrund. Das bedeutet, wenn ihr solche Dekorationen auf Sahne, Obst, Frischkäsecreme o.ä. legen wollt, dann macht das unmittelbar vor dem Servieren, sonst schmelzen sie dahin. Auf Schokolade, Fondant, Marzipan oder auch manchen Buttercremes sind sie völlig stabil.

 

Wenn ihr Sahne-/Obsttorten o.ä. schon länger im Vorraus dekorieren müsst, empfehle ich euch Dekoration aus Modellierschokolade statt Modellierfondant. Modellierschokolade ist auch auf feuchten Untergründen stabil.

 

Wenn nach dem Anschnitt noch etwas von eurem Kuchen übrig bleibt, dann legt einfach auf die Anschnittstelle Frischhaltefolie damit der Kuchen nicht austrocknet und stellt ihn wieder in den Kühlschrank. Achtet darauf, dass keine stark riechenden Lebensmittel im Kühlschrank sind und dass die Rückwand des Kühlschranks nicht zu feucht ist.

 

Wenn ihr eine Fondanttorte im Auto transportieren müsst, dann denkt an die ununterbrochene Kühlkette. Kühlt das Auto mit der Klimaanlage runter, transportiert sie wenn möglich in Kühlboxen o.ä., räumt den Kofferraum leer damit nichts auf die Torte purzelt, legt eine Anti-Rutschmatte rein und fahrt vorsichtig über Schlaglöcher und dergleichen. Natürlich solltet ihr euch nicht zu sehr in die Kurven legen und vorausschauend fahren.

 

Dekoelemente, Cakeboards und Dummys müssen nicht in die Kühlung. Es reicht wenn ihr diese trocken, staub- und lichtgeschützt bis zum Einsatz lagert.

 

Wenn Ihr eure Torte von mir eindecken und dekorieren lassen möchtet, bedenkt bitte, dass ich grundsätzlich NICHT mit echten Blumen arbeite. Auch wenn dies aktuell im Trend liegt, so finde ich es gesundheitlich und hygienisch mehr als bedenklich.

 

Bei Fragen zu Allergenen und Zusatzstoffen wendet euch bitte direkt an mich!